Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Stufen

Veranstaltungen Listen Navigation

Klassen- und Chorsingen mit Jugendlichen – Peter Honegger

April 22 @ 9:40 - 12:00
Musik 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Jugendliche singen gern. Wir Musiklehrer*innen sind gefordert, Lieder zu bringen, die einfach, attraktiv und motivierend sind. Im Kurs singen wir solche zwei- bis vierstimmigen Lieder aus vielen verschiedenen Stilen und erleben, wie sie erarbeitet werden können. Daneben befassen wir uns mit chorischem Einsingen, den Singstimmen von Teenagern (insbesondere der Frage des Stimmbruchs) und dem Singen mit einer Überzahl an Mädchenstimmen.

Erfahren Sie mehr »

Musikalische Inspirationen – Stephanie Jakobi-Murer

April 22 @ 9:40 - 12:00
Turnhalle 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

„Musik machen mit Alltagsgegenständen im Haus und in der Natur“ – so entstand der Hixiclub während des Corona-Lockdowns. Der Lehrplan 21, Zyklus 1 wird auf lustvolle, handelnde Weise mit Inspirationen verbunden, die man nachahmen und weiterentwickeln kann. Viele kleine Inputs zeigen, wie mit einfachen Alltagsgegenständen Musik erklingen kann in Form von Melodien, rhythmischen Begleitungen usw. Lassen Sie sich inspirieren! Das Auge hört mit!

Erfahren Sie mehr »

Boom Boom Whack – Elmar Rinderer

April 22 @ 9:40 - 12:00
Petrus Kirchgemeindehaus, Brunnadernstrasse 40
Bern, 3006 Schweiz
+ Google Karte

Die verschiedenen Möglichkeiten des Einsatzes der Plastikrohre werden ausgehend von einfachen Spielen und Rhythmusstücken über Spiel-mit-Sätze und Liedbegleitungen bis hin zu einfachen Vorführstücken in diesem Kurs präsentiert und gemeinsam umgesetzt. In Kombination mit verschiedenen Percussion-Instrumenten ist das Spiel mit den Boomwhackers noch reizvoller. Ergänzt werden die Ausführungen mit Hinweisen und Tipps aus der Praxis.

Erfahren Sie mehr »

Ungarische Volkstänze – Gizella Erdös

April 22 @ 9:40 - 12:00
Turnhalle 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Tempo, Temperament und melodiöse Melancholie prägen die ungarische Volksmusik. Die tänzerische Umsetzung und Annäherung an diese Qualitäten wird in einer kleinen Choreografie erlebbar gemacht. Traditionelle ungarische Schritte werden erlernt und zusammengefügt.

Erfahren Sie mehr »

Cajon, das Klassenzimmer groovt – Matthias Philipzen

April 22 @ 9:40 - 12:00
Quartiertreff Schosshalde,

Ziel ist es, einen Rhythmus mit der Klasse zu erzeugen. Wie leite ich eine Percussiongruppe? Wie kann vorhandenes Liedgut mit dem Cajon begleitet werden?

Erfahren Sie mehr »

Tonaufnahmen im Klassenzimmer – Stefan Bregy

April 22 @ 9:40 - 12:00
Musik 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

In einer Mikrofonschulung lernen die Teilnehmenden nicht nur den korrekten Umgang mit einem Mikrofon, sondern auch vielseitige Unterrichtsprojekte kennen. Das kostenlose Ausleihangebot ermöglicht eine unkomplizierte Umsetzung im Unterricht. Themen wie Mehrspuraufnahmen, Monitoring und Sequenzer werden diskutiert und Möglichkeiten zur Optimierung der Akustik vorgestellt; ein Hands-on-Teil rundet den praxisorientierten Workshop ab.

Erfahren Sie mehr »

musik•im•puls, Band 1 & 2 – Kurt Rohrbach

April 22 @ 9:40 - 12:00
Musik 3, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Alle können Musik. Mit diesem Leitsatz setzen wir auf konsequente Anwendungsorientierung: Das Musizieren selbst und der Umgang mit dem musikalischen Material stehen im Vordergrund – und machen Spass. Lieder mit Rhythmusbausteinen und Instrumentalbegleitung für verschiedene Instrumente und Schwierigkeitsstufen. Motivierend und praxisorientiert. Zahlreiche Tipps und Tricks im Umgang mit den Lehrmitteln und weiteren musikalischen Aktivitäten. Kurt Rohrbach wird von weiteren Autor*innen begleitet.

Erfahren Sie mehr »

Liederfunken: Singen, tanzen, musizieren – Christina Schnedl

April 22 @ 9:40 - 12:00
Aula, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

LIEDERFUNKEN ist ein neues Praxisbuch voll sprühender Ideen für den Kindergarten- und Schullalltag. 24 Lieder und 10 Fingerspiele sind der Ausgangspunkt für vielfältige Unterrichtsideen. Es bietet abwechslungsreiche Liedeinführungen, mal mit einem Hörrätsel, mal mit einer Pantomime oder einer Geschichte. Anregungen zum Begleiten und Improvisieren mit Instrumenten und klingendem Alltagsmaterial ergänzen die Lieder. Dazu gibt es viele Bewegungsideen. Im Workshop lernen wir einige Lieder und Ideen ganz praktisch kennen. Mit Bezug zum Lehrplan 21. So gelingen Singen, Tanzen und Musizieren im…

Erfahren Sie mehr »

Tipolino im Kindergarten & in der Schule – Stephanie Jakobi-Murer

April 22 @ 14:00 - 16:10
Turnhalle 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Die Musikmaus - nun auch im Kindergarten präsent: Grossformatige Kalenderbilder zeigen musikalische Aktionen, die im Anschluss umgesetzt werden. Lustvolles Handeln steht im Vordergrund. Jedes Bild entspricht einer Kompetenz aus dem Zyklus 1.„Tipolino 1 – fit in Musik“, das Werk für die Unterstufe wird als nahtlose Weiterführung des musikalischen Kalenders gezeigt. Freuen Sie sich auf farbige, abwechslungsreiche, musikalische und kreative Inputs.

Erfahren Sie mehr »

Hexenkessel Klassenmusizieren – Marc Marchon

April 22 @ 14:00 - 16:10
Musik 3, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Wer sich dazu entscheidet, eine grosse Gruppe junger, neugieriger und manchmal aufgedrehter Menschen mit Instrumenten auszurüsten und sie ein Musikstück spielen zu lassen, dürfte über einen hohen Lautstärkepegel in der Folge nicht überrascht sein. Wir spielen vielfach praxiserprobte Methoden und Vorschläge durch, wie das Musikzimmer beim Klassenmusizieren dennoch nicht zum Hexenkessel werden muss.

Erfahren Sie mehr »

Ein tierischer Spass – Elmar Rinderer

April 22 @ 14:00 - 16:00
Aula, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Zu Liedern und Versen rund um das Thema Tiere werden methodische Ideen und Vorschläge aus allen musikalischen Lernbereichen präsentiert, die ein abwechslungsreiches Tun für alle Kinder im Musikunterricht garantieren. Der Bogen spannt sich vom Sprechen und Singen über Bewegungs- und Tanzspiele, Bodypercussion und Klatschspiele bis hin zum Spielen mit Alltagsgegenständen und Rhythmusinstrumenten sowie dem Musizieren mit Stabspielen und Boomwhackers.

Erfahren Sie mehr »

Kreistanz zu Klezmermusik – Gizella Erdös

April 22 @ 14:00 - 16:10
Turnhalle 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Die Klezmorim sind als jüdische Wandermusiker bei jedem rituellen Lebensereignis dabei. Ähnlich instrumentiert wie die osteuropäischen Zigeuner, spielen sie mit Hackbrett, Geige und Klarinette zu Hochzeiten und Trauerfeiern. Zur stimmungsvollen Musik gehören typische Schrittfolgen eines Kreistanzes.

Erfahren Sie mehr »

Kreatives Klassenmusizieren – Mathias Schillmöller

April 22 @ 14:00 - 16:10
Petrus Kirchgemeindehaus, Brunnadernstrasse 40
Bern, 3006 Schweiz
+ Google Karte

„Kreatives Klassenmusizieren. Innovative Musizierkonzepte für Unterricht und Projekt.“ So lautet das neue Lehrwerk von Mathias Schillmöller. In diesem Kurs führt er in das fünfphasige methodische Modell des Buches ein und stellt dazu spannende Praxisideen vor. Diese befähigen auch heterogene Lerngruppen zu selbstbestimmten musikalischen Kreationen mit klanglich überzeugenden Ergebnissen.

Erfahren Sie mehr »

Arbeit mit einer Loopstation – Winnie Brückner

April 22 @ 14:00 - 16:10
Musik 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

In diesem Kurs wird die Arbeit mit einem Looper, die Grundlagen der Handhabung und des Einsatzes vorgestellt – mit viel Freiraum zum Ausprobieren. Durch Aufnehmen und erneutes Abspielen der eigenen Stimme können komplexe Soundschleifen, coole Backingchöre und sogar ganze Songs erschaffen werden. Im Unterrichtskontext ist dies ein gutes Tool, um an Intonation, Timing und Rhythmus zu arbeiten. Die eigene Loopstation kann mitgebracht werden!

Erfahren Sie mehr »

Szenische Interpretat. von Musiktheater – Rainer O. Brinkmann

April 22 @ 14:00 - 16:10
Musik 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Das Märchen von der Bauerntochter, die mit Klugheit und List des Königs Hand und sein Herz erobert, wird durch Orffs Musik lebendig: eine Geschichte über Macht und Ohnmacht, Respekt und Respektlosigkeit, Emanzipation und Liebe. Ausgehend von der Musik erspielen wir die Figuren, setzen die Verwicklungen gesanglich und dramatisch in Szene. Ziel ist die Vermittlung der erfahrungsbezogenen „Szenischen Interpretation von Musiktheater“.

Erfahren Sie mehr »

Cajon, eine Kiste voller Rhythmus – Matthias Philipzen

April 22 @ 14:00 - 16:10
Quartiertreff Schosshalde,

Kursinhalt des Workshops Talk, Move & Play: – Erlernen der Silbensprache (Talk), Umsetzen der Rhythmussprache in Bewegung (Move), Ausführung der Rhythmuspatterns auf dem Instrument (Play) – Ensemblearrangements – Authentische Rhythmen wie Hip-Hop und Samba – Liedbegleitung

Erfahren Sie mehr »

Echolot – Zeitgenössisch Jodeln – Thomas Maria-Reck

April 22 @ 16:30 - 18:00
Turnhalle 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Naturjodel ist in aller Munde! Nicht nur in den Alpen. Auch global, in den Städten entdecken unzählige Menschen den archaischen Klang für sich neu! Wir lernen urbanen Jutz, neue Wege der Jodeltechnik und zeitgenössische Jodeltraditionen für uns und unsere Schüler*innen.

Erfahren Sie mehr »

Kleine Knöpfe, grosse Wirkung – Patrick Gamper

April 22 @ 16:30 - 18:00
Turnhalle 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Welche 10 technischen und pädagogischen Anforderungen müsste ein neu zu entwickelndes Werkzeug/ Gerät (Instrument) erfüllen, um als wirklich sinnvolle sowie bezahlbare Grundausstattung für die Musikerziehung im Kindergarten bzw. in den ersten Schuljahren flächendeckend Einzug zu halten? In diesem Workshop werden die 10 Antworten leicht verständlich begründet und ausprobiert (keine Vorkenntnisse notwendig!). Das von der Firma Hohner in wissenschaftlicher Zusammenarbeit mit der Hochschule für Künste Bremen völlig neu entwickelte Instrument erfüllt diese hohen pädagogischen Anforderungen mit Bravour. Ob Erzieher*innen im Kindergarten,…

Erfahren Sie mehr »

Steigert Musik das Lernvermögen? – Willi Stadelmann

April 22 @ 16:30 - 18:00
Aula, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Aussagen in Presse und Zeitschriften wie „Macht Musik den Menschen besser?“, „Musik macht Kinder lieber und netter“, „Das Gehirn giert nach Musik“ oder „Mozart macht Kinder intelligenter“ haben bei Eltern und Pädagog*innen Erwartungen, zum Teil Heils-Erwartungen geweckt, Mythen geschaffen und den Eindruck erweckt, frühe Musikförderung sei der Garant für wirksame Begabungs- und Intelligenzentwicklung der Kinder. Welche Wirkungen hat Musik wirklich? Im Gastvortrag wird vor allem aus Sicht der kognitiven Neuropsychologie und der Genetik folgenden Fragen nachgegangen: Was ist Begabung? Intelligenz?…

Erfahren Sie mehr »

Spiel-Tanz- und Bewegungslieder – Béatrice Gründler

April 23 @ 9:40 - 12:00
Petrus Kirchgemeindehaus, Brunnadernstrasse 40
Bern, 3006 Schweiz
+ Google Karte

Lieder, die zum vielfältigen Bewegen, Spielen und zu Bodypercussion animieren und den Schulalltag bereichern und rhythmisieren, sind Basics für motivierenden Unterricht. Wahrnehmung, Koordination und Konzentration werden dabei gestärkt und mit Text auf den Lippen, Mathe in den Füssen und vielseitigen Materialbegegnungen werden die Kinder in ihrer Ganzheit angesprochen. Bei der Begegnung im Raum spielt auch die gegenseitige Inspiration mit.

Erfahren Sie mehr »

Der aktuelle Hit – Marc Marchon

April 23 @ 9:40 - 12:00
Musik 3, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Aktuelle Songs aus Pop, Rock und Hip-Hop pfannenfertig für den Klassenunterricht und die Schulband aufbereitet. Welche Songs aus der Hitparade sind schultauglich? Wie arrangiere ich den aktuellen Hit für meine Klasse? Wir singen und spielen die ausgewählten Songs im Kurs, darunter garantiert auch einen Titel speziell für 5./6. Klassen. Tipps zu Auswahl, Arrangement und didaktischer Umsetzung.

Erfahren Sie mehr »

Rinks und lechts – Ich und Du – Claudia Roemmel

April 23 @ 9:40 - 12:00
Turnhalle 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Im dialogischen Spiel mit zwei armlangen Rattanstöcken begegnen wir uns selbst und anderen. In diesem Kurs lernen wir rhythmische Schlagabfolgen kennen, die unsere rechte und linke Gehirnhälfte verbinden. Dabei wird (ähnlich wie beim Jonglieren) die räumliche Wahrnehmung geschult, Denkfähigkeit und Koordination gefördert und die Tonusregulation trainiert. Stocktraining ist ein lustvolles und energetisierendes Fitnesstraining für Körper und Geist – es erdet, zentriert, verbindet, tonisiert und lockert.

Erfahren Sie mehr »

Musik-Kunst – Mathias Schillmöller

April 23 @ 9:40 - 12:00
Quartiertreff Schosshalde,

Das Wechselspiel von Musik, Tanz, Poesie, Bildender Kunst, Architektur und Skulptur beschäftigt Künstlerinnen und Künstler bis hin zu den Filmen und multimedialen Performances unserer Zeit. Wie sich daraus Potenziale fächerverbindender Produktion und Rezeption im Musik- und Kunstunterricht entfalten lassen, zeigt Mathias Schillmöller anhand von konkreten Beispielen.

Erfahren Sie mehr »

Die Grundlage der Stimme am Lied – Uli Führe

April 23 @ 9:40 - 12:00
Aula, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Singen bedeutet immer auch Umgang mit der Stimme. Und jeder Liedstil verlangt einen besonderen Einsatz der Stimme. Differenzierter Einsatz von Kehlkopfposition, Zungeneinsatz, Lippen, Kiefer und Gaumensegel.

Erfahren Sie mehr »

Stimmpädagogik Lichtenberger® Modell – Winnie Brückner

April 23 @ 9:40 - 12:00
Musik 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Der Workshop liefert neue Impulse für die Arbeit an Klang, Intonation und Homogenität in Ensemble und Chor. Anhand einfach zu singender Literatur werden verschiedene stimmphysiologische und stimmbildnerische Aspekte beleuchtet. Die Beschäftigung mit Resonanzräumen, Körperarbeit und Wahrnehmungstraining bietet Alternativen zu vorherrschenden Druckmustern und ermöglicht eine kreative und inspirierte Herangehensweise an das gemeinsame Musizieren.

Erfahren Sie mehr »

Tipolino 2 – Fit in Musik! – Kurt Rohrbach

April 23 @ 9:40 - 12:00
Turnhalle 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Freude an der Musik steht an erster Stelle. In der praktischen Arbeit mit dem Lehrmittel wird der kontinuierliche Kompetenzaufbau der Kinder (3. und 4. Schuljahr) berücksichtigt. Dazu verwenden wir Unterrichtsmaterialien, welche LP21-kompatibel sind. Einfache Spielanleitungen und zahlreiche neue Ideen für einen anregenden Musikunterricht. Der Kurs ist praxisorientiert und alle Inhalte können mit der eigenen Klasse sofort umgesetzt werden.

Erfahren Sie mehr »

Mini-Oper – leicht gemacht – Rainer O. Brinkmann

April 23 @ 9:40 - 12:00
Musik 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Musiktheater muss nicht mit großen Aufwand produziert werden, es lässt sich mit geringen Mitteln trotzdem eine spannende Darstellung erzielen. Rhythmisches Aufwärmen, Entdecken der Gesangstimme und der Umgang mit elementaren Bausteinen stehen am Anfang; dann werden literarische und musikalische Vorlagen spielerisch umgesetzt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung eigener Ausdrucksfähigkeit und dem Erfinden einer pompösen Opernstory.

Erfahren Sie mehr »

SingALongSongs – Thomas-Maria Reck

April 23 @ 14:00 - 16:10
Petrus Kirchgemeindehaus, Brunnadernstrasse 40
Bern, 3006 Schweiz
+ Google Karte

Die meist textlosen SingALongSongs bieten sich an für eine neue mehrstimmige Singkultur ohne Noten in Gruppen und Klassen. Wir lernen exemplarisch einige Stücke der Sammlung und erleben die Vermittlung von kurzen, groovigen Stücken mit Techniken der oralen Tradition.

Erfahren Sie mehr »

Line Dance – Martina Lenherr

April 23 @ 14:00 - 16:10
Turnhalle 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Line Dance gehört zum Gruppentanz, bei dem die Tänzerinnen und Tänzer in Reihen und Linien im Abstand neben- und hintereinander synchron tanzen. Diese Tanzform wird sowohl auf Hobby- wie auch auf Meisterschaftsniveau betrieben. Oft kommen bekannte Elemente aus anderen Tanzarten vor. Während eines Musikstücks wird die Choreografie bis zum Ende des Liedes mehrere Male wiederholt, wodurch sich die Schrittkombination leicht einprägt. Je nach Choreografie ändert sich die Blickrichtung. Mittlerweile ist die Musikpalette breit gefächert, sodass für jeden Geschmack etwas zu…

Erfahren Sie mehr »

Arbeitsweisen und Ideen Schülerband (Teil 1) – Patrick Schnyder

April 23 @ 14:00 - 16:10
Musik 3, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

In diesem Kurs zeige ich einen Einblick in die Arbeit mit Schülerbands: verschiedene Arbeitsweisen, Noten oder keine Noten, Ideen für vereinfachte Arrangements, Niveau-Unterschiede, Tipps und Tricks rund um das Band-Instrumentarium, Bandraum-Aufstellung und PA.

Erfahren Sie mehr »

Instant-Grooves mit Mixed-Percussion – Thomas Viehweger

April 23 @ 14:00 - 16:10
Aula, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Wir spielen Stegreif-RhythMusik! Aus dem Moment heraus zu spielen, zu improvisieren, zu erfinden, ist eine grosse Freude, die bei entsprechendem Nährboden allen Schüler*innen zugänglich werden kann. Die unmittelbare Musik erzeugt Begeisterung, Beteiligung und Inklusion. In dieser Weiterbildung öffnen wir Tür und Ohr für kreativen Ausdruck mit Rhythmusinstrumenten. Wir erforschen unmittelbare Spielkonzepte wie Instant-Grooves, Modellieren, Rhythm-with-signs, Drum-Circles und kreative Call-Response-Spiele. Gespielt wird mit Rhythmusstimme, Bodypercussion, Boomwhackers, Trommeln, Kleinperkussion und Materialperkussion. Anleiten, Aufbauen und Modulieren von Stegreif-Rhythmen werden durch die einfachen Methoden…

Erfahren Sie mehr »

Tanz- und Gestenlieder – Uli Führe

April 23 @ 14:00 - 16:10
Turnhalle 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Lied ist nicht nur Gesang, sondern auch Bewegung in der musikalischen Zeit. Dabei nutzen wir Gesten oder kleine Tanzformen für die Verschmelzung mit der Musik und erreichen so auch andere Zugänge zu den Liedern.

Erfahren Sie mehr »

Line Stepping – Johannes Leo Steiner

April 23 @ 14:00 - 16:10
Quartiertreff Schosshalde,

Line Stepping steht für eine rhythmusorientierte Tanzform, die traditionelle Line-Dance-Choreografien mit Bodypercussion verbindet. Die Kombination von Bewegung und Klang in dieser Form ist einzigartig und neu. Im Workshop werden Line-Stepping-Stücke für Gruppen und besonders für Schulklassen vorgestellt. Der modulare Aufbau der Tänze bietet die Möglichkeit, selbst eigene bühnenreife Choreografien zu gestalten.

Erfahren Sie mehr »

Aufbau der Mehrstimmigkeit im Schulchor – Klaus Weigele

April 23 @ 14:00 - 16:10
Musik 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Der Weg vom einstimmigen Singen zur Mehrstimmigkeit ist spannend! Der chorissimo!-Herausgeber zeigt, wie der Chor in sechs Steps zur Zwei- und Dreistimmigkeit geführt wird. Der Prozess „Step by Step“ hält die Spannung zwischen Wiederholen und Fortschreiten und fordert die Sänger*innen, ohne zu überfordern. Workshops u.a. zu den Themen Warm-up, Bodypercussion, Beatboxing sind Teil des chorissimo!-Konzepts. Auch hierzu gibt es wertvolle Tipps!

Erfahren Sie mehr »

Audio Branding – Andreas Schoenrock

April 23 @ 14:00 - 16:00
Musik 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Im Kurs setzen wir uns mit der, häufig unter der Bezeichnung Audio Branding subsumierten, Verwertung klanglicher Inhalte im Rahmen der Markenkommunikation auseinander. Wir ordnen das Feld im Kontext aktueller Entwicklungen der Kultur- und Werbeindustrien ein und diskutieren dessen Bedeutung für Musiker*innen im 21. Jahrhundert. Anhand von Fallbeispielen werden verschiedene Ebenen der Musik- und Musikkulturverwertung im Marketing sowie zugehörige Prozesse offengelegt. Auf dieser Grundlage diskutieren wir entsprechende Strategien der Werbe- und Musikschaffenden, erörtern Phänomene der multimodalen Wahrnehmung und nähern uns den…

Erfahren Sie mehr »

Modern Gospel – Nanni Byl

April 23 @ 16:30 - 18:00
Aula, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Wir werden an mehreren Arrangements aus dem Bereich Modern Gospel arbeiten. Die Arrangements sind maximal dreistimmig gehalten und eignen sich somit gut für einen Einstieg in die Chor-Arbeit. Trotzdem gibt es auch interessante rhythmische Parts sowie spannende Akkorde. Alle Parts werden gemeinsam einstudiert, sodass alle Teilnehmenden mit einem guten Einblick in die Stücke aus dem Kurs gehen können.

Erfahren Sie mehr »

Stimmbildung für Unterricht und Schule – Thomas-Maria Reck

April 23 @ 16:30 - 18:00
Petrus Kirchgemeindehaus, Brunnadernstrasse 40
Bern, 3006 Schweiz
+ Google Karte

Wir Sprechberufler setzen die Stimme täglich enormen Belastungen aus. Ein ganzes Berufsleben lang. Und unsere Stimme ist unsere Visitenkarte. Wir erlernen im Kurs eine Menge Tricks für den gesunden Stimmalltag, Sensibilisierung und eine Notfallapotheke für alle Fälle.

Erfahren Sie mehr »

Tanzgeschichten – Susi Reichle

April 23 @ 16:30 - 18:00
Turnhalle 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Vorgestellt und praktisch erprobt werden Tanzgeschichten aus der Erlebniswelt der Kinder. Die speziell zu den Geschichten komponierte Musik macht Lust auf Bewegung. Der Körper wird als Ausdrucksmittel eingesetzt und mit der Musik in Übereinstimmung gebracht. Kontraste und Übergänge in der Musik werden mit Bewegung sichtbar gemacht. Verschiedene Bewegungsaufgaben fördern die Koordination; Puls, Rhythmus, Dynamik und Melodie der Musik können körperlich erfahren und vertieft werden. Durch die Auseinandersetzung mit Spiel- und Darstellungsmöglichkeiten werden die persönlichen Grenzen auf vielen Ausdrucksebenen erweitert. Die…

Erfahren Sie mehr »

Ideen Schülerband-Arrangements (Teil 2) – Patrick Schnyder

April 23 @ 16:30 - 18:00
Musik 3, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Im zweiten Teil dieses Kurses möchte ich anhand von verschiedenen Beispielen zeigen, wie die Arrangements (Notenform) für die Schülerbands aussehen. Wie schreibe ich für die einzelnen Instrumente? Was schreibe ich für Bläser oder Streicher? Welche Tools stehen zur Verfügung?

Erfahren Sie mehr »

Vom Bodygroove zur Klassenband – Johannes Leo Steiner

April 23 @ 16:30 - 18:00
Quartiertreff Schosshalde,

Im Zentrum des Workshops steht das vokale und instrumentale Klassenmusizieren. Zu Beginn erlernen die Teilnehmenden Bodypercussion-Rhythmen. Mithilfe dieser Rhythmen werden die weiteren Gesangslinien einstudiert. Die daraus entstehende A-cappella-Version verbindet Bodypercussion und Stimme auf neue Art und Weise. Nach und nach werden Musikinstrumente hinzugefügt, um schliesslich gemeinsam als Band zu musizieren.

Erfahren Sie mehr »

Singen in der Primarstufe mit chorissimo – Klaus Weigele

April 23 @ 16:30 - 18:00
Musik 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Der chorissimo!-Herausgeber gibt vielfältige Ideen zu den Themen Liedrepertoire, altersgemässe, ganzheitlich- kreative Stimmbildung, elementare Liedgestaltung und Probenmethodik bezogen auf Primarklasse und -chor an die Hand. Das einstimmige Singen mit viel Bewegung und Rhythmus steht im Vordergrund, aber auch Tipps für erste Begegnungen mit leichter Mehrstimmigkeit. Ein Workshop für alle, die mehr wollen, als nur Lieder durchzusingen!

Erfahren Sie mehr »

Musikproduktion im Klassenunterricht – Stefan Andres

April 23 @ 16:30 - 18:00
Musik 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Soundtrap ist ein browserbasiertes Musikprogramm, das die grundlegenden Funktionen einer professionellen Musikproduktionssoftware beherrscht, aber viel einfacher zu bedienen ist und auf auf allen Plattformen läuft (PC, Mac, Smartphone, Tablet). Im ersten Teil zeige ich die grundlegenden Funktionen des Programms und lasse Sie selber ausprobieren und das Programm entdecken. Im zweiten Teil stelle ich konkrete Unterrichtsprojekte vor: Einen Hiphop-Beat erstellen, Gesangsaufnahme zu einem Playback erstellen, einen eigenen Remix erstellen. Zudem erkläre ich, wie Sie Projektvorlagen erstellen und diese mit den Schülerinnen…

Erfahren Sie mehr »

Pop-Begleitungen für Orff-Instrumente – Christine Grossenbacher/Arne Müller

April 23 @ 16:30 - 18:00
Turnhalle 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Pop-Songs sind aus dem Musikunterricht nicht mehr wegzudenken. Aber wie können im Musikunterricht Pop-Songs mit der Klasse begleitet werden, wenn man nicht gerade ein Bandinstrumentarium zur Verfügung hat? In diesem Kurs erfahren die Teilnehmenden, wie sie Orff Instrumente zur Begleitung von Pop-Songs verwenden können. Mit den Orff Instrumenten von SONOR wie Xylophon, Klangstäben, Cajons und Klein- Perkussion erarbeiten wir verschiedene Pop-Songs als Klassenarrangement. Info-Inputs und praktische Übungen ergänzen die abgegebenen Materialien. Die Klassenarrangements können direkt im Unterricht umgesetzt werden.

Erfahren Sie mehr »

Pop-Chor – Nanni Byl

April 24 @ 9:40 - 12:00
Petrus Kirchgemeindehaus, Brunnadernstrasse 40
Bern, 3006 Schweiz
+ Google Karte

Leichte Arrangements in englischer und deutscher Sprache. Bekannte Songs des Pop, wie auch aktuelle Hits werden hier mit leichten Arrangements chorisch umgesetzt. Alle Parts werden gemeinsam einstudiert, um einen guten Einblick in die Arrangements zu erhalten. Weitere Inhalte: Einsingen, rhythmische und intonatorische Übungen.

Erfahren Sie mehr »

Caboomba für Kinder – Rolf Grillo/Andreas Gerber

April 24 @ 9:40 - 12:00
Musik 3, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Caboombas sind neue Percussionstücke für Cajatones, Boomwhackers und Basstrommel. Grooves, Breaks, Songs, Bodypercussion – in Bewegung! Die Cajatones werden umgehängt und mit Boomwhackers als Sticks bespielt. Doxixi (Rassel) und Bozoo (Tröte) erweitern den Sound.

Erfahren Sie mehr »

Material wird Klang – Boris Lanz

April 24 @ 9:40 - 12:00
Musik 1, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Der experimentelle Instrumentenbau ist nicht nur eine Entdeckungsreise in die Welt der Klänge und Geräusche, er weckt auch die Lust zum Spielen und ist eine höchst musikalische Angelegenheit. Material wird Klang geht an die Wurzeln der Instrumentalmusik, also dorthin, wo mit Gegenständen musiziert wird oder zu diesem Zweck Material verändert wird. Im Zentrum des Workshops steht das gemeinsame Musizieren ohne Noten. Es werden Spielkonzepte angewendet, die allen die Teilnahme ermöglichen (Inklusion). So werden auf spielerische Art und Weise verschiedenste Instrumente…

Erfahren Sie mehr »

Musikkritik – Wir sprechen über Musik – Anja Loosli

April 24 @ 9:40 - 12:00
Musik 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Meinungen zu Musik sind meist sehr klar, etwas gefällt oder es gefällt nicht. Früh müssen wir darum anfangen, Facetten und Eigenheiten von Musik zu erkennen, und üben, diese zu beschreiben. Lehrpersonen überzeugen nicht vom eigenen Geschmack, sondern fördern die Ausdrucksweise über Gefallen und Missfallen in gleicher Weise. Das Ziel ist ein variantenreicher, kritischer und konstruktiver Dialog, der den unterschiedlichen Geschmäckern Platz lässt.

Erfahren Sie mehr »

Fresh Trash Percussion – Manuel Siebs

April 24 @ 9:40 - 12:00
Quartiertreff Schosshalde,

Führen Sie Ihre Klasse taktvoll und spielerisch in die Welt der Rhythmen ein. Mit Alltagsgegenständen wie Eimer, Mülltonnen, Pfannen usw. stellen Sie ein Trommel- Ensemble mit den Schüler*innen zusammen. Coole Grooves, spannende Arrangements, Interaktion und Gruppendynamik erweitern Ihr Repertoire im Unterricht. Da die „Instrumente“ bereits in jedem Schulhaus und Haushalt vorhanden sind, hat sich die Frage zur Finanzierung des neuen Instrumentariums schon erübrigt.

Erfahren Sie mehr »

Stationen-Singen – Patrick Bach

April 24 @ 9:40 - 12:00
Aula, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Anhand dieser neuen gesangspädagogischen Methode werden stimmbildnerische Tipps und Tricks aus der Complete Vocal Technique für das Singen in der Klasse und/oder im Schulchor in einfachen, aber effektvollen Arrangements vorgestellt. Die Schüler*innen erfahren neue Bereiche ihrer Stimme, üben sich sowohl in homophoner als auch polyphoner Mehrstimmigkeit und setzen sich mit klangästhetischen Aspekten auseinander.

Erfahren Sie mehr »

Hip-Hop tanzen in der Schule – Sabrina Jud

April 24 @ 9:40 - 12:00
Turnhalle 2, Muristrasse 8
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Wir erlernen einfache Tänze, die in der Schule zu zweit und im Kreis getanzt werden können. Wir spielen Rhythmusübungen durch, die das Rhythmusgefühl sowie die Koordination schulen, und setzen hierzu auch Bodypercussion-Elemente ein. Wir erlernen typische Bewegungen und Schrittkombinationen aus dem Breakdance und Streetdance und besprechen, wie sich diese erschweren, vereinfachen und variieren lassen. Schlussendlich erarbeiten wir eine Choreografie zu Hip-Hop-Musik, die vorgegebene wie auch selbstkreierte Teile enthält, welche einstudiert, geübt und gestaltet werden und besprechen, wie dies im Unterricht…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren