Musikvisualisierungen selber gestalten – Etienne Abelin

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Mit der Music:Eyes Software visualisieren wir in diesem Kurs den ersten Satz von Antonio Vivaldi’s Frühling aus den Vier Jahreszeiten. Wir entscheiden uns, welche Stimmung wir mit den Farben, Formen und Hintergrundfarben erzeugen wollen und worauf wir die Aufmerksamkeit richten wollen. Dadurch eignen wir uns die Musik subjektiv an und sprechen über Ästhetik und Gesamtdramaturgie. Music:Eyes baut auf Skizzen von […]

Musik lernen wie die Muttersprache – Regula Schwarzenbach

Musik 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Vortrag mit Videobeispielen. Wie lernt das Kind Musik? Wie entsteht ein musikalischer Dialog? Mit welchem Repertoire und welchen methodischen Werkzeugen begleiten wir die Kinder beim Lernen von Musik? Wie schreitet das Kind über die Akkulturation, zur Imitation bis zur Assimilation in der Vorbereitenden Audiation? Workshop: Die Teilnehmenden lernen ein Lied und einen Chant nach den Ideen der MLT.

Palindrum – Rhythmen mit der ganzen Klasse – Philipp Läng

Quartiertreff Schosshalde

Palindrum ist Rhythmus-Methode und Instrumentarium. Das Spielen von Rhythmen wird vor allem von Bewegungsmustern geleitet, einfache Spieltechnik und selbsterklärende Methode machen das Instrument zu einem einzigartigen Erlebnis. Seit 10 Jahren arbeitet Philipp Läng mit dem von ihm erfundenen Palindrum. In dieser Zeit hat er das Instrument und die Methode auf allen Ebenen angewendet – mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, speziellen Menschen. […]

Der aktuelle Hit – Marc Marchon

Musik 3 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Aktuelle Songs aus Pop, Rock und Hip-Hop pfannenfertig für den Klassenunterricht und die Schulband aufbereitet. Welche Lieblingssongs der Schülerinnen und Schüler aus der Hitparade sind schultauglich? Wie arrangiere ich den aktuellen Hit für meine Klasse? Wir singen und spielen die ausgewählten Songs im Kurs, zusätzliche Instrumente der Teilnehmenden sind herzlich willkommen. Tipps zu Auswahl, Arrangement und didaktischer Umsetzung.

musik•im•puls 1 – Aktuell und kompetent – Kurt Rohrbach

Musik 3 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Besondere Schwerpunkte bilden kompetenzorientierte Inhalte und Themen in Bezug auf die Hörgewohnheiten der Kinder. Mit Beispielen aus „im•puls, Band 1” wird zu allen sechs Kompetenzbereichen handlungsorientiert musiziert, gestaltet und gesungen. Musik von Barock bis Hip-Hop, von Klassik bis Rock, präsentiert in einfachen, gut spielbaren Arrangements. Rhythmische und melodische Spielereien auch nach einfacher Symbolnotation, für Kinder ohne Notenkenntnisse. Vorkenntnisse sind nicht […]

Einführung in die Gesangsklasse – Gregor Müller

Musik 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Das Konzept Gesangsklasse (Leitfaden Gesangsklasse, Helbling Verlag) wird im Überblick erläutert. Nach einer Einführung in die relative Solmisation werden praktische Einblicke in die Arbeit des ersten Jahres der Gesangsklasse vermittelt, in welchem eine Schulklasse mittels Stimmbildung, Training der Hörvorstellung und der relativen Solmisation vom tonalen Chaos zur sauberen Einstimmigkeit gelangt.

Vom ein- zum mehrstimmigen Gesang – Gregor Müller

Musik 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Es werden Wege aufgezeigt, wie mittels Übungen zur Tonvorstellung, u.a. unter Verwendung der relativen Solmisation, eine Gesangsklasse oder ein anderes einstimmig sauber singendes Ensemble an die Mehrstimmigkeit herangeführt werden kann. Anregungen zum Umgang mit Jungen im Stimmbruch. Ein einstimmig sauber singendes Ensemble singt in der Regel nach einem Jahr sauber 2-3 stimmig. Vorheriger Besuch von "Einführung in die Gesangsklasse" nicht […]

Singen ohne Noten „erfinden“ – Thomas-Maria Reck/Fabio Jegher

Petrus Kirchgemeindehaus Brunnadernstrasse 40, Bern, Schweiz

Wir lassen die Noten für einmal hinter uns und tauchen ein in die Vielfalt der Oralen Chortradition. In diesem Stegreif-Chor erleben wir Aufbau, Wirkung und Schönheit von spontaner Chormusik. Mit Circlesongs, Call-Response und Co. entsteht eine soziale Musik für das volle Potenzial der Gruppe im gegenwärtigen Moment.

Urban Dance Styles – Hip Hop – Markus Eggensperger

Turnhalle 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Urban Dance Styles umfasst unterschiedlichste Tanzstile wie Party Dances, Breaking, Locking oder Popping. Nach Blockbustern wie Step Up, Streetdance oder Streetstyle, streben Kinder und Jugendliche immer mehr danach, so zu tanzen wie die Stars an der Leinwand. Dieser Kurs schafft einen Einblick in die unterschiedlichen Bewegungsformen und bietet einfache Übungen und kleine Choreographien aus der Welt des Hip Hop. Neben […]

STOMPING Stuff – Gerhard Reiter

Turnhalle 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

STOMP ist eine Bühnenshow, ausgeführt von Künstlern, die gleichzeitig Musiker und Tänzer sind. Dafür – so unbeschwert es auch wirken mag – ist hartes Training erforderlich. Deshalb versuche ich, kein Plagiat von STOMP, sondern neue Ideen und Entwicklungen, die der Tradition von STOMP folgen, zu vermitteln.

Wundertüte Schlussevent – Marc Marchon

Musik 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Abschlussfeierlichkeiten sind meistens die ideale Plattform für musikalische Darbietungen. Die grosse Chance für Musiklehrkräfte, ihr Fach vor Eltern und Behörden in ein gutes Licht zu rücken. Aus der Wundertüte ziehen wir zahlreiche zündende und manchmal auch unkonventionelle bis mutige Ideen zum Schlussevent. Womit erobert Ihre Klasse oder Ihre Schule das Publikum?

Tanz-Improvisation – Taryn Lillie Hügli

Turnhalle 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Der Körper muss sich bewegen und ausdrücken. Den Schülern einen Zugang zu diesem Ausdruck zu geben, ist der Schlüssel! Durch Bewegungsuntersuchungen können sich die Schüler ohne Worte ausdrücken, sich selbst und ihren Körper auf einer anderen Ebene kennenlernen. Jeder kann tanzen! In diesem Kurs lernen wir lustige Übungen und Werkzeuge, um neue Bewegungen zu entfesseln. Strukturierte Aufgaben geben erfahrenen und […]

Rahmentrommel – Gerhard Reiter

Quartiertreff Schosshalde

Rahmentrommel, ein faszinierendes Instrument Rahmentrommeln (oder Handtrommeln) kommen in fast allen Kulturen unserer Erde vor. In diesem Kurs lernen wir die grundlegenden Spieltechniken, Rhythmen und Arrangements verschiedener Traditionen und Rhythmen zur Liedbegleitung. Die Instrumente werden zur Verfügung gestellt.

Caboomba – Rolf Grillo/Andreas Gerber

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Caboombas sind neue Spielstücke für Cajaton und Boomwhackers von Andreas Gerber und Rolf Grillo. Grooves, Breaks, Sprechrhythmen, Melodien - in Bewegung! Die Cajatones werden umgehängt und mit Boomwhackers als Sticks bespielt. Doxixi (Dosenrassel), Bozoo (Tröte) und Basstrommel erweitern das Caboomba Instrumentarium.

Singprojekte für Schulhauschöre – Andrew Bond

Campus Muristalden Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Das Singen kann Projektwochen, Jahresthemen im Schulhaus vertiefend bereichern. Zu verschiedenenen Themen werden möglichst ausgewogene Liedersammlungen präsentiert, bei denen alle auf ihre Rechnung kommen sollen, mehrere Sprachen gesungen werden, Humor und Tiefgang Eingang finden. Tipps und Tricks über das Singen mit grossen Gruppen sollen ebenso Platz haben wie der Austausch der TeilnehmerInnen.

Szenische Interpretation von Musiktheater – Markus Kosuch

Musik 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Szenische Interpretation von Musiktheater am Beispiel Zauberflöte bietet die Möglichkeit musikalisch und szenisch in die Oper einzusteigen. Dabei entdecken die Teilnehmer*innen neue musikalische Ausdrucks- und Interpretationsmöglichkeiten. Vom musikalischen Flirt bis zu Standbildern zu Mozarts-Musik.

Plenum Einsingen mit Uli Führe

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Mit den Stimmicals, kleinen mehrstimmigen Pattern, und mit dem reichhaltigen Repertoire von Uli Führes Kanons erleben wir das Einkörpern und Einstimmen für die vielseitigen Anforderungen an die Stimme. Das reicht von der Etno-Vokalise bis zum Jazzkanon.

Abschlussveranstaltung mit Ad-hoc-Chor – Patrick Bach

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

An der Abschlussveranstaltung kommen alle Anwesenden zum Einsatz. Unter der Leitung von Patrick Bach und Ihnen als Ad-hoc-Chor, lassen wir das 17. Forum für Schulmusik ausklingen

Einfache Improvisationen und Musizieren – Antonia Giordano

Musik 3 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Dieser Kurs zeigt anhand eines aktiven Umgangs mit Musik, welcher Stimmerfahrung, Hörerfahrung, Körpererfahrung, instrumentale Erfahrung sowie angewandtes musikalisches Wissen beinhaltet, verschieden Zugänge zum Klassenmusizieren. Durch einfache tonale oder rhythmische Improvisationen lernen die Schülerinnen und Schüler sich musikalisch auszudrücken und das Klassenmusizieren mit zu gestalten.

Bodycirclesongs

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

BODYCIRCLESONGS verbinden Bodygrooves und Stimme - spontan komponiert und arrangiert. Sie sind ein musikalisches Spiel- und Experimentierfeld für musikalische Ideen, rhythmische und tänzerische Bewegungsimpulse - und machen Spass!

Boom Boom Whack – Elmar Rinderer

Petrus Kirchgemeindehaus Brunnadernstrasse 40, Bern, Schweiz

Die verschiedenen Möglichkeiten des Einsatzes der Plastikrohre werden ausgehend von einfachen Spielen und Rhythmusstücken über Spiel-mit-Sätze und Liedbegleitungen bis hin zu einfachen Vorführstücken in diesem Kurs präsentiert und gemeinsam umgesetzt. In Kombination mit verschiedenen Percussion-Instrumenten ist das Spiel mit den Boomwhackers noch reizvoller. Ergänzt werden die Ausführungen mit Hinweisen und Tipps aus der Praxis.

Ungarische Volkstänze – Gizella Erdös

Turnhalle 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Tempo, Temperament und melodiöse Melancholie prägen die ungarische Volksmusik. Die tänzerische Umsetzung und Annäherung an diese Qualitäten wird in einer kleinen Choreografie erlebbar gemacht. Traditionelle ungarische Schritte werden erlernt und zusammengefügt.

Tonaufnahmen im Klassenzimmer – Stefan Bregy

Musik 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

In einer Mikrofonschulung lernen die Teilnehmenden nicht nur den korrekten Umgang mit einem Mikrofon, sondern auch vielseitige Unterrichtsprojekte kennen. Das kostenlose Ausleihangebot ermöglicht eine unkomplizierte Umsetzung im Unterricht. Themen wie Mehrspuraufnahmen, Monitoring und Sequenzer werden diskutiert und Möglichkeiten zur Optimierung der Akustik vorgestellt; ein Hands-on-Teil rundet den praxisorientierten Workshop ab.

musik•im•puls, Band 1 & 2 – Kurt Rohrbach

Musik 3 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Alle können Musik. Mit diesem Leitsatz setzen wir auf konsequente Anwendungsorientierung: Das Musizieren selbst und der Umgang mit dem musikalischen Material stehen im Vordergrund – und machen Spass. Lieder mit Rhythmusbausteinen und Instrumentalbegleitung für verschiedene Instrumente und Schwierigkeitsstufen. Motivierend und praxisorientiert. Zahlreiche Tipps und Tricks im Umgang mit den Lehrmitteln und weiteren musikalischen Aktivitäten. Kurt Rohrbach wird von weiteren Autor*innen […]

Hexenkessel Klassenmusizieren – Marc Marchon

Musik 3 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Wer sich dazu entscheidet, eine grosse Gruppe junger, neugieriger und manchmal aufgedrehter Menschen mit Instrumenten auszurüsten und sie ein Musikstück spielen zu lassen, dürfte über einen hohen Lautstärkepegel in der Folge nicht überrascht sein. Wir spielen vielfach praxiserprobte Methoden und Vorschläge durch, wie das Musikzimmer beim Klassenmusizieren dennoch nicht zum Hexenkessel werden muss.

Kreatives Klassenmusizieren – Mathias Schillmöller

Petrus Kirchgemeindehaus Brunnadernstrasse 40, Bern, Schweiz

„Kreatives Klassenmusizieren. Innovative Musizierkonzepte für Unterricht und Projekt.“ So lautet das neue Lehrwerk von Mathias Schillmöller. In diesem Kurs führt er in das fünfphasige methodische Modell des Buches ein und stellt dazu spannende Praxisideen vor. Diese befähigen auch heterogene Lerngruppen zu selbstbestimmten musikalischen Kreationen mit klanglich überzeugenden Ergebnissen.

Arbeit mit einer Loopstation – Winnie Brückner

Musik 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

In diesem Kurs wird die Arbeit mit einem Looper, die Grundlagen der Handhabung und des Einsatzes vorgestellt – mit viel Freiraum zum Ausprobieren. Durch Aufnehmen und erneutes Abspielen der eigenen Stimme können komplexe Soundschleifen, coole Backingchöre und sogar ganze Songs erschaffen werden. Im Unterrichtskontext ist dies ein gutes Tool, um an Intonation, Timing und Rhythmus zu arbeiten. Die eigene Loopstation […]

Szenische Interpretat. von Musiktheater – Rainer O. Brinkmann

Musik 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Das Märchen von der Bauerntochter, die mit Klugheit und List des Königs Hand und sein Herz erobert, wird durch Orffs Musik lebendig: eine Geschichte über Macht und Ohnmacht, Respekt und Respektlosigkeit, Emanzipation und Liebe. Ausgehend von der Musik erspielen wir die Figuren, setzen die Verwicklungen gesanglich und dramatisch in Szene. Ziel ist die Vermittlung der erfahrungsbezogenen „Szenischen Interpretation von Musiktheater“.

Echolot – Zeitgenössisch Jodeln – Thomas Maria-Reck

Turnhalle 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Naturjodel ist in aller Munde! Nicht nur in den Alpen. Auch global, in den Städten entdecken unzählige Menschen den archaischen Klang für sich neu! Wir lernen urbanen Jutz, neue Wege der Jodeltechnik und zeitgenössische Jodeltraditionen für uns und unsere Schüler*innen.

Steigert Musik das Lernvermögen? – Willi Stadelmann

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Aussagen in Presse und Zeitschriften wie „Macht Musik den Menschen besser?“, „Musik macht Kinder lieber und netter“, „Das Gehirn giert nach Musik“ oder „Mozart macht Kinder intelligenter“ haben bei Eltern und Pädagog*innen Erwartungen, zum Teil Heils-Erwartungen geweckt, Mythen geschaffen und den Eindruck erweckt, frühe Musikförderung sei der Garant für wirksame Begabungs- und Intelligenzentwicklung der Kinder. Welche Wirkungen hat Musik wirklich? […]

Der aktuelle Hit – Marc Marchon

Musik 3 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Aktuelle Songs aus Pop, Rock und Hip-Hop pfannenfertig für den Klassenunterricht und die Schulband aufbereitet. Welche Songs aus der Hitparade sind schultauglich? Wie arrangiere ich den aktuellen Hit für meine Klasse? Wir singen und spielen die ausgewählten Songs im Kurs, darunter garantiert auch einen Titel speziell für 5./6. Klassen. Tipps zu Auswahl, Arrangement und didaktischer Umsetzung.

Rinks und lechts – Ich und Du – Claudia Roemmel

Turnhalle 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Im dialogischen Spiel mit zwei armlangen Rattanstöcken begegnen wir uns selbst und anderen. In diesem Kurs lernen wir rhythmische Schlagabfolgen kennen, die unsere rechte und linke Gehirnhälfte verbinden. Dabei wird (ähnlich wie beim Jonglieren) die räumliche Wahrnehmung geschult, Denkfähigkeit und Koordination gefördert und die Tonusregulation trainiert. Stocktraining ist ein lustvolles und energetisierendes Fitnesstraining für Körper und Geist – es erdet, […]

Musik-Kunst – Mathias Schillmöller

Quartiertreff Schosshalde

Das Wechselspiel von Musik, Tanz, Poesie, Bildender Kunst, Architektur und Skulptur beschäftigt Künstlerinnen und Künstler bis hin zu den Filmen und multimedialen Performances unserer Zeit. Wie sich daraus Potenziale fächerverbindender Produktion und Rezeption im Musik- und Kunstunterricht entfalten lassen, zeigt Mathias Schillmöller anhand von konkreten Beispielen.

Die Grundlage der Stimme am Lied – Uli Führe

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Singen bedeutet immer auch Umgang mit der Stimme. Und jeder Liedstil verlangt einen besonderen Einsatz der Stimme. Differenzierter Einsatz von Kehlkopfposition, Zungeneinsatz, Lippen, Kiefer und Gaumensegel.

Line Dance – Martina Lenherr

Turnhalle 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Line Dance gehört zum Gruppentanz, bei dem die Tänzerinnen und Tänzer in Reihen und Linien im Abstand neben- und hintereinander synchron tanzen. Diese Tanzform wird sowohl auf Hobby- wie auch auf Meisterschaftsniveau betrieben. Oft kommen bekannte Elemente aus anderen Tanzarten vor. Während eines Musikstücks wird die Choreografie bis zum Ende des Liedes mehrere Male wiederholt, wodurch sich die Schrittkombination leicht […]

Instant-Grooves mit Mixed-Percussion – Thomas Viehweger

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Wir spielen Stegreif-RhythMusik! Aus dem Moment heraus zu spielen, zu improvisieren, zu erfinden, ist eine grosse Freude, die bei entsprechendem Nährboden allen Schüler*innen zugänglich werden kann. Die unmittelbare Musik erzeugt Begeisterung, Beteiligung und Inklusion. In dieser Weiterbildung öffnen wir Tür und Ohr für kreativen Ausdruck mit Rhythmusinstrumenten. Wir erforschen unmittelbare Spielkonzepte wie Instant-Grooves, Modellieren, Rhythm-with-signs, Drum-Circles und kreative Call-Response-Spiele. Gespielt […]

Line Stepping – Johannes Leo Steiner

Quartiertreff Schosshalde

Line Stepping steht für eine rhythmusorientierte Tanzform, die traditionelle Line-Dance-Choreografien mit Bodypercussion verbindet. Die Kombination von Bewegung und Klang in dieser Form ist einzigartig und neu. Im Workshop werden Line-Stepping-Stücke für Gruppen und besonders für Schulklassen vorgestellt. Der modulare Aufbau der Tänze bietet die Möglichkeit, selbst eigene bühnenreife Choreografien zu gestalten.

Aufbau der Mehrstimmigkeit im Schulchor – Klaus Weigele

Musik 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Der Weg vom einstimmigen Singen zur Mehrstimmigkeit ist spannend! Der chorissimo!-Herausgeber zeigt, wie der Chor in sechs Steps zur Zwei- und Dreistimmigkeit geführt wird. Der Prozess „Step by Step“ hält die Spannung zwischen Wiederholen und Fortschreiten und fordert die Sänger*innen, ohne zu überfordern. Workshops u.a. zu den Themen Warm-up, Bodypercussion, Beatboxing sind Teil des chorissimo!-Konzepts. Auch hierzu gibt es wertvolle […]

Stimmbildung für Unterricht und Schule – Thomas-Maria Reck

Petrus Kirchgemeindehaus Brunnadernstrasse 40, Bern, Schweiz

Wir Sprechberufler setzen die Stimme täglich enormen Belastungen aus. Ein ganzes Berufsleben lang. Und unsere Stimme ist unsere Visitenkarte. Wir erlernen im Kurs eine Menge Tricks für den gesunden Stimmalltag, Sensibilisierung und eine Notfallapotheke für alle Fälle.

Vom Bodygroove zur Klassenband – Johannes Leo Steiner

Quartiertreff Schosshalde

Im Zentrum des Workshops steht das vokale und instrumentale Klassenmusizieren. Zu Beginn erlernen die Teilnehmenden Bodypercussion-Rhythmen. Mithilfe dieser Rhythmen werden die weiteren Gesangslinien einstudiert. Die daraus entstehende A-cappella-Version verbindet Bodypercussion und Stimme auf neue Art und Weise. Nach und nach werden Musikinstrumente hinzugefügt, um schliesslich gemeinsam als Band zu musizieren.

Pop-Begleitungen für Orff-Instrumente – Christine Grossenbacher/Arne Müller

Turnhalle 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Pop-Songs sind aus dem Musikunterricht nicht mehr wegzudenken. Aber wie können im Musikunterricht Pop-Songs mit der Klasse begleitet werden, wenn man nicht gerade ein Bandinstrumentarium zur Verfügung hat? In diesem Kurs erfahren die Teilnehmenden, wie sie Orff Instrumente zur Begleitung von Pop-Songs verwenden können. Mit den Orff Instrumenten von SONOR wie Xylophon, Klangstäben, Cajons und Klein- Perkussion erarbeiten wir verschiedene […]

Caboomba für Kinder – Rolf Grillo/Andreas Gerber

Musik 3 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Caboombas sind neue Percussionstücke für Cajatones, Boomwhackers und Basstrommel. Grooves, Breaks, Songs, Bodypercussion – in Bewegung! Die Cajatones werden umgehängt und mit Boomwhackers als Sticks bespielt. Doxixi (Rassel) und Bozoo (Tröte) erweitern den Sound.

Material wird Klang – Boris Lanz

Musik 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Der experimentelle Instrumentenbau ist nicht nur eine Entdeckungsreise in die Welt der Klänge und Geräusche, er weckt auch die Lust zum Spielen und ist eine höchst musikalische Angelegenheit. Material wird Klang geht an die Wurzeln der Instrumentalmusik, also dorthin, wo mit Gegenständen musiziert wird oder zu diesem Zweck Material verändert wird. Im Zentrum des Workshops steht das gemeinsame Musizieren ohne […]

Fresh Trash Percussion – Manuel Siebs

Quartiertreff Schosshalde

Führen Sie Ihre Klasse taktvoll und spielerisch in die Welt der Rhythmen ein. Mit Alltagsgegenständen wie Eimer, Mülltonnen, Pfannen usw. stellen Sie ein Trommel- Ensemble mit den Schüler*innen zusammen. Coole Grooves, spannende Arrangements, Interaktion und Gruppendynamik erweitern Ihr Repertoire im Unterricht. Da die „Instrumente“ bereits in jedem Schulhaus und Haushalt vorhanden sind, hat sich die Frage zur Finanzierung des neuen […]

Stationen-Singen – Patrick Bach

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Anhand dieser neuen gesangspädagogischen Methode werden stimmbildnerische Tipps und Tricks aus der Complete Vocal Technique für das Singen in der Klasse und/oder im Schulchor in einfachen, aber effektvollen Arrangements vorgestellt. Die Schüler*innen erfahren neue Bereiche ihrer Stimme, üben sich sowohl in homophoner als auch polyphoner Mehrstimmigkeit und setzen sich mit klangästhetischen Aspekten auseinander.

Musikalische Eselsbrücken – Mirjam A. Gygax

Turnhalle 1 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Lernlieder sind eine tolle Möglichkeit, sich Dinge besser merken zu können. Von den Einmaleinsreihen über das Sonnensystem bis zu den Wortartenregeln lernst du meinen Lernliederschatz kennen und bekommst auch Impulse, wie du mit deinen Schüler*innen selbst Lernlieder schreiben kannst.

Bodycirclesongs – Rolf Grillo/Andreas Gerber

Aula Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Bodycirclesongs verbinden Bodygrooves und Stimme – spontan komponiert und arrangiert. Sie sind ein Spiel- und Experimentierfeld für musikalische Ideen, rhythmische und tänzerische Bewegungsimpulse – und machen Spass!

Einmal tanzend um die Welt – Patricia Wenk Porter

Turnhalle 2 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Tanzen fördert die Koordination und hat einen positiven Einfluss auf die Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit. Tanzen lockert die Stimmung auf und bringt Menschen zusammen. Wir lernen ein paar einfache Choreografien aus unterschiedlichen Zeiten, Kulturen und Stilen, die sich in der Schule gut umsetzen lassen. Die Tanzanleitung, die Musik sowie kurze Filmchen der Tänze werden nach dem Kurs abgegeben.

MUSIKUNTERRICHTkonkret – Kurt Rohrbach

Musik 3 Muristrasse 8, Bern, Schweiz

Sammelsurium aus zahlreichen neuen und bewährten Ideen für einen abwechslungsreichen, viels(a)itigen Musikunterricht. Musikspiele, neue Texte zu grossen und kleinen Werken, aktueller Hit, Werbeclips, Evergreens neu verpackt. Vom rhythmischen Sprechen zum Rappen mit Flow. Zahlreiche Tipps und Tricks.